Markt Informations Datenbank - Der PKW Aftermarket in Europa

Marktanalyse des PKW Aftermarket in Tschechien

Reportbeschreibung

BESCHREIBUNG:  Dieser Report analysiert den PKW Aftermarket nach Marktstrukturen, Marktvolumen, Marktanteilen und verschafft Ihnen einen umfassenden Überblick über das jeweilige Land. Ferner erhalten Sie detaillierte Unternehmensprofile der wichtigsten Marktteilnehmer. Diese Marktanalyse beinhaltet gewissenhaft recherchierte und verlässliche Daten für abgesicherte Entscheidungen. 

ANWENDUNGSGEBIETE: Budget-Planung, Potenzialanalysen, Marktanteilsberechnungen, Investment-Entscheidungen, Marktpositionierung, Wettbewerbs-Benchmark, Vertriebsteuerung, Marketing, Länder Benchmark, Markteintrittsplanung, Suche von Vertriebspartnern, M&A-Aktivitäten

WER NUTZT DEN REPORT: Autohersteller, KFZ-Teilehersteller, Teilehandel, Fachmarktketten und Werkstattsysteme, Banken, Versicherungen, Softwarefirmen, KFZ-Dienstleister, Berater, Verbände

SPRACHE: Englisch

BESTELLUNG / BEZAHLUNG: Mögliche Zahlungsarten sind: Online Bestellung mit Bezahlung per Kreditkarte.
Online Bestellung mit Zahlung auf Rechnung per Banküberweisung.

PREISE / LIZENZMODELL:
Alle Preise sind Nettopreise. Kunden mit Sitz in Deutschland 19% MwSt.
Der Verkauf an Privatpersonen ist leider nicht möglich.

Benutzer  Format  Preis Excel Tabelle
(optional) 
Druck
(optional) 
großes Land mittelgroßes Land kleines Land alle Länder
Single user Licence Flippingbook 1.550 € 1.250 € 1.000 € 15.000 € 300 € pro Land 75 €
Team licence (2-5 Mitarbeiter) PDF 1.900 € 1.600 € 1.350 € 20.000 € 300 € pro Land 75 €
Enterprise licence PDF 2.250 € 1.950 € 1.700 € 25.000 € 300 € pro Land 75 €

Fragen zur Zukunft des tschechischen Aftermarkets

  • Wer wird in Zukunft die Karten im tschechischen Aftermarket austeilen?
    Wer wird nur mitspielen?
  • Ist noch Platz für andere große Teilehändler aus West oder Ost in Polen?
  • Oder werden vielmehr die tschechischen Teiledistributeure nach Deutschland oder Russland expandieren?
  • Welchen Nutzen könnten nationale Kooperationen für Unternehmen im Aftermarket haben?
  • Wie können die Autohersteller ihren Einfluss in diesen Ländern ausbauen?
  • Sollten die Autoimporteure und Händler vielleicht den Wettbewerb mit den “Freien” intensivieren?
  • Welche Webshops werden sich in naher Zukunft etablieren?

Fast unbeeindruckt von der Krise im Jahr 2008/2009 entwickelten sich die Märkte in Tschechien, Polen und der Slowakie weiter.