Alternative Antriebe und ihr Einfluss auf die Automotive Aftermarket Supply Chain- von Praktikern für Praktiker!

Beschreibung

 
 
 
 
 

Dienstleistungen, Ersatzteile, Öle und viele weitere Produkte sind die Stützen des heutigen Automotive Aftermarktes. Die verstärkte Einführung von Fahrzeugen mit alternativer Antriebstechnologie führt allerdings dazu, dass einiger dieser Produkte zukünftig an Marktvolumen und somit Ertragsmöglichkeiten für die Marktteilnehmer verlieren werden.

Führen Fahrzeuge angetrieben von Elektro-, Wasserstoff- oder Hybridmotoren zu höheren Ersatzteilepreisen jedeoch sinkenden Absatzmengen und wenn ja wie stellen sich Marktteilnehmer auf diese Veränderungen ein?
Welche neuen Geschäftsmodelle und Veränderungsprozesse ergeben sich für die etablierten Player in der Supply Chain?
Welchen Einfluss nehmen neue Marktteilnehmer wie z.B. Hersteller von Elektromotoren, Batteriehersteller, Carsharing Anbieter, Softwareanbieter etc.?

Nehmen Sie an diesem ausschließlich auf den zukünftigen Aftermarket ausgerichteten Forum teil, um diese und viele weitere Fragen mit zahlreichen Experten Kollegen aus der Praxis aus ganz Europa und anhand von Forschungsbeiträgen zu diskutieren.

Aftermarket Forum 2018 „Aftermarket supply chain in change! - Future effects of alternative drives and digitalization“
am 17.04.2018 im Atlantic Congress Hotel in Essen.

Es werden hochkarätige Führungskräfte aus der kompletten Aftermarket Supply Chain referieren. Autohersteller, Teilehersteller, Teilegroßhändler, Flottengesellschaften, Online-Anbieter für Mobilitätsdienstleistungen, Softwareunternehmen, Professoren, Journalisten und last but not least einige renommierte Werkstätten werden Ihre Sicht zu folgenden perspektivischen Fragen darlegen:

  • Welche Einflüsse wird Predictive Maintenance zukünftig auf den Automotive Aftermarket haben?
  • Wie verändert sich der Arbeitsalltag in Werkstätten durch Alternative Antriebe und wo sind die größten Herausforderungen?
  • Welche Entwicklungen bzw. Veränderungen sind im Aftersales Parts Business eines Automobilherstellers zu erwarten und wie stellt sich dieser darauf ein? 
  • Wie begegnet ein Teilehersteller den Veränderungen durch alternative Antriebe, wenn seine Kernprodukte an Bedeutung in der Fahrzeugproduktion verlieren?
  • Welchen Herausforderungen muss sich ein Teilehersteller stellen, dessen Komponenten in den kommenden Jahren stärker gefragt sein werden?
  • Alternative Antriebe führen zu Sortimentsveränderungen und welche Folgen ergeben sich daraus für einen Teilegroßhändler und sein zukünftiges Geschäftsmodell? 
  • Wasserstoff, Elektromobilität, Hybride und weitere Antriebsformen führen zu veränderten Reparaturabläufen. Wie stellen sich Flottengesellschaften auf diese neuen Herausforderungen ein?
  • Zu welchen Veränderungen führt die zunehmende Mobilitätsoptimierung z.B. die verstärkte Nutzung von Carsharing im Automotive Aftermarket?
  • Wird der Konsolidierungsprozess bei den Teileherstellern, - Teilegroßhändlern, - Online-Anbietern,- Werkstätten und Authandelsgruppen durch die Veränderungen beschleunigt werden?
  • Welche Produkt- und Dienstleistungsbereiche werden durch den Veränderungsprozess im welchem Ausmaß positiv bzw. negativ beeinflusst werden?

In einer stattfindenden Podiumsdiskussionen mit Experten aus dem Automotive Aftermarket bieten wir die Möglichkeit kritische Teilnehmerfragen zu diskutieren.
Eine weitere Diskussionsrunde mit verschiedenen Werkstätten, bietet Ihnen einen Einblick in deren Erfahrungen mit Alternativen Antrieben. Mit welchen Herausforderungen und Problemen sind die Werkstätten konfrontiert und wie sind die Lösungsansätze. 


Datum: 16.04.2018
Get-Together: 17:00 - Ende offen Uhr
17.04.2018
Beginn 9:00 Uhr
Ende circa 17:30

Ort: Atlantic Congress Hotel Essen
Messeplatz 3
45131 Essen
https://www.atlantic-congress-hotel-messe-essen.de/

Hotelzimmer Deluxe City View: 159€ pro Nacht inkl. Frühstück 
Link für die Reservierung: https://secure.webres.net/webres/zimmer4/default.asp?LANG=D&HID=5730&WDAL=9VA2C1QKMH4NSUEX8FDTY7BIP

Kosten: 1050,-€ pro Teilnehmer
 650,-€ für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Unternehmen

Konferenzsprache: Deutsch - Simultanübersetzung ins englische verfügbar
Stornierung: Bei einer Stornierung bis zu 3 Wochen vor Beginn der Veranstaltung gewähren wir Ihnen eine Rückzahlung von 50%. Bei Späteren Stornierungen werden keine Rückzahlungen gewährt.
Forum2017