Beschreibung

Werkstattportale im Internet

Studie zur Veränderung des Reparatur- und Serviceverhalten deutscher Autofahrer

 
 
 
 
 

Als einen der letzten Märkte hat nun das Internet auch den Autoservice erobert. Die Autoservice-Online-Portale werden den Servicemarkt zweifellos transparenter machen! Transparenz bezieht sich dabei nicht nur auf den Preis, sondern umfasst vor allen Dingen die Servicequalität, die Teile-Qualität, die Werkstattart, die Terminverfügbarkeit und die Entfernung.

Den üblichen Bedenken und kommenden Veränderungen derzeitiger Strukturen stehen neue Chancen und Herausforderungen gegenüber.

Wie die Autofahrer zu diesem Thema eingestellt sind und wie sich das Service- und Reparaturverhalten zukünftig verändern wird, greift die Studie „After Sales Goes Online“ von wolk after sales experts auf.

Diesbezüglich wurden 2012 im Rahmen einer Online Erhebung 1.062 wartungsverantwortlicher Autofahrer befragt.

Um Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung ziehen zu können wurden die Autofahrer zu folgenden Themengebieten befragt:

  • Ihrer allgemeinen Internetnutzung
  • Der autobezogenen Internetnutzung
  • Dem offline Autoservice Verhalten 
  • Der Einstellung gegenüber der Autoservice-Online-Portale  

Die heute geläufigen Online Autoservice Portale (Werkstattportale) werden hinsichtlich des Funktionsumfanges vorgestellt.

INHALTE: Diese Studie beleuchtet das momentane Reparatur- und Serviceverhalten und hat zum Ziel aufzuzeigen wie sich das Verhalten bedingt durch die neuen Online Autoservice Portale (Werkstattportale) verändern wird und welche Auswirkungen der gesamte Markt zu erwarten hat. Es werden Hinweise und Anregungen gegeben wie Marktteilnehmer davon profitieren können. Mit einem abschließenden Szenario bewerten wir die Einflußfaktoren, Auswirkungen und Herausforderungen der unterschiedlichen Marktteilnehmer aus Expertensicht.

LETZTES UPDATE: 03 / 2013

SPRACHE: Englisch

MEDIEN FORMAT: Gebundener Druck, FlippingBook (verschlüsselt, eine Lizenz pro Arbeitsplatz) Beispiel ansehen 

Beispiel des Flippingbooks

UMFANG: 200 Seiten

BEZAHLUNG: Mögliche Zahlungsarten sind: Bank Überweisung und Kreditkarte

PREIS: 2.450,- Euro für die online Version. 75,- Euro Aufschlag für eine zusätzliche Printversion.